user_mobilelogo

Burn out

Das Gelassenheitstraining dient der Vorbeugung oder auch der Behandlung von Burn out (Erschöpfung).

Ein Schwerpunkt in meiner Naturheilpraxis ist die Vorbeugung von Burn out und die Behandlung von Erkrankungen, die durch Erschöpfung entstanden sind.

Nachdem der erschöpfte Mensch sich durch die Behandlung bei mir wieder kräftiger fühlt – und erst dann -, haben sich folgende Schritte auf dem Weg der Gesundung bewährt:

  1. Das Erarbeiten einer Diagnose; handelt es sich um eine akute oder eine chronische Erschöpfung?
  2. Das Vermitteln von Wissen über Stressentstehung; Wie entsteht Stress auf körperlicher und psychischer Ebene?
  3. Die Analyse: Was sind auslösende Faktoren?
  4. Der Stressabbau nach der konkreten Planung und Umsetzung der nächsten Schritte im Alltag
  5. Stabilisierung des Erreichten, die Förderung der eigenen Fähigkeiten und die Fortführung des Gelassenheitstrainings
  6. Die wiederholte Bilanzierung (Auswertung/Bewertung) der Erfolge

Das Üben und Umsetzen von Stressabbau und Gelassenheit wird durch mich in unterschiedlichen Bausteinen angeboten:

  • die individuelle Unterstützung von Einzelpersonen in der Praxis
  • durch Vorträge, die einen einführenden Charakter haben (wie z.B. “Dem Burn out auf der Spur”)
  • durch mehrtägige Seminare (wie z.B. “Dem Stress gelassen begegnen”)
  • durch einen Kurs, der sich an der Salutogenese (= Gesundheitsentwicklung) orientiert.
    In diesem Kurs lernt man mit Belastungen umzugehen ohne krank zu werden; und wie man die eigenen Fähigkeiten mehr entfalten und besser für die Gesunderhaltung einsetzen kann.

Einige Methoden des Stressabbaus können bei mir in der Naturheilpraxis auf die eigene Umsetzbarkeit hin geprüft werden, wie z.B. autogenes Training, Atemübungen, Fantasiereisen, kinesiologische Übungen, progressive Muskelentspannung nach Jakobsen, Achtsamkeitsübungen, Massageübungen, Augenübungen, Feldenkraisübungen, Yoga, Meditation, Fantasiereisen, Ampelübungen, Körperübungen, gewaltfreie Kommunikation, Spiegelgesetzmethode, Sichtweisen verändern ...

Durch die Zertifizierung nach Kaluza, Marburg"Gelassen und sicher im Stress" bin ich § 20 Abs. 1 und 2 SGB V von den Kassen anerkannt Menschen zum Thema "Stressbewältigung" zu unterstützen. Das bedeutet für Sie, dass Sie einen Teil der Kursgebühren von Ihrer Kasse erstattet bekommen.

Merken

Sprechen Sie mich an!

Naturheilpraxis Christiane Setzer
Wiesbadener Straße 20 · 45145 Essen
Tel. 0160/97902229 · Fax 0201/6463855
christiane(at)naturheilpraxis-setzer.de